Jürg Graser

werk, bauen + wohnen, 2014, Nr. 6

Tri­angulum und Golde­ner Schnitt

PDF

In unmittelbarer Nähe des Synthes-Baus finden sich mit dem Haus Hafter und dem Naturwissenschaftstrakt der Kantonsschule Solothurn zwei Bauten von Fritz Haller, die sich unerwartet als Verwandte des Synthes-Gebäudes entpuppen. Die Verbindung besteht im «Denken in Proportionen» von Peter Märkli und dem «Denken in Systemen» von Fritz Haller. Beide Denkweisen sind geometrisch hoch determiniert, dreidimensional 5 und beziehen sich auf Gestaltungsprinzipien der Natur.